EuroSkills 2023

Nationalmannschaft schließt Vorbereitung ab

Oberndorf (ABZ). – Die deutsche Zimmerer-Nationalmannschaft hat kürzlich ihr Vorbereitungstraining beim langjährigen Teamsponsor Mafell in Oberndorf am Neckar erfolgreich absolviert. Dies markiert laut der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH den nächsten Meilenstein auf dem Weg zur Europameisterschaft der Berufe – EuroSkills 2023, die vom 5. bis 9. September im polnischen Danzig stattfinden wird.
Messen und Veranstaltungen
Jonas Lauhoff bereitet sich seit Monaten sowohl zuhause als auch in den Trainingszentren vor, um das deutsche Zimmererhandwerk bei den EuroSkills 2023 bestmöglich zu vertreten. Foto: FGHA/Rolando Laube

EuroSkills ist der Gesellschaft zufolge ein alle zwei Jahre stattfindender Wettbewerb, der junge Fachkräfte aus ganz Europa zusammenbringt, damit sie ihre Fähigkeiten in einer Vielzahl von Berufen messen. Unter dem Motto #unitedbyskills stellen sich 2023 rund 600 Fachkräfte aus 32 Nationen der Herausforderung in 43 Disziplinen, darunter auch die deutsche Zimmerer-Nationalmannschaft.

Im Mittelpunkt des intensiven Vorbereitungstrainings bei Mafell stand Jonas Lauhoff, ein 22-jähriger Zimmerergeselle aus Thüringen, wie die Gesellschaft betont. Lauhoff bereite sich seit Monaten sowohl zu Hause als auch in den Trainingszentren vor, um das deutsche Zimmererhandwerk bei den EuroSkills 2023 bestmöglich zu vertreten. Die Trainingsaufgabe basierte auf einer alten Wettbewerbsaufgabe einer Weltmeisterschaft, die den EuroSkills-Regularien angepasst wurde. Die Aufgabe bestand darin, einen schönen Pavillon zu bauen. Das Werkstück wurde von Mafell an die Maximilian-Kolbe-Schule in Rottweil Horgen gespendet.

"Die vergangenen Monate waren anstrengend. Ich habe neben der Arbeit in meiner Freizeit und sogar am Wochenende trainiert, aber auch viel gelernt. Jetzt freue ich mich riesig auf den Wettkampf im September und werde mein Bestes geben", so Lauhoff. Neben Lauhoff gehören Lukas Baumann (21) aus Baden-Württemberg, Isabel Peters (21) aus Schleswig-Holstein und Pascal Frauendorf (22) aus Sachsen zum aktuellen Team der Zimmerer-Nationalmannschaft. Lauhoff wurde ausgewählt, Deutschland bei den EuroSkills zu vertreten, nachdem er sich in einem internen Wettbewerb beim Bau eines anspruchsvollen Dachstuhlmodells durchgesetzt hatte.

Die Teamleitung mit Roland Bernardi und Andreas Großhardt sowie die Trainer der Zimmerer-Nationalmannschaft, Michael Rieger und Sascha Brück, waren während des Trainings vor Ort, um dem Team mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. "Wir sind bereits zum fünften Mal mit der Zimmerer-Nationalmannschaft zu Gast bei Mafell und schätzen die hervorragenden Trainingsbedingungen sehr", betonte Andreas Großhardt, deutscher Experte bei den EuroSkills, einer der Teamleiter und Holzbauunternehmer aus Uhldingen-Mühlhofen in Baden-Württemberg.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen