Schnellwechsler von Lehnhoff Hartstahl

Vollhydraulisch arbeitet es sich schneller

Baden-Baden (ABZ). – Straßen- und Tiefbauer, aber auch GaLaBau- und Abbruchfirmen profitieren von den raschen Werkzeugwechseln mit den vollhydraulischen Schnellwechslern HS03V und HS08V in Verbindung mit einem Powertilt-Schwenkmotor, wie der Hersteller Lehnhoff Hartstahl betont.
Lehnhoff Schnellwechsler Anbaugeräte
Von den Lehnhoff-Schnellwechslern profitieren laut dem Hersteller neben Straßen- und Tiefbauern auch GaLaBauer und Abbruchunternehmen. Foto: Lehnhoff

Sie steigern die Effizienz ihrer Anbaugeräte, vermeiden Verschleiß und beschleunigen ihre Arbeitsabläufe um bis zu 30 %. Bauunternehmer Markus Kocheise und GaLaBau-Profi Peter Gerst erzählen, was sie an Ihren Schnellwechslern besonders schätzen.

Das Markus Kocheise Projekte zügig erledigt, schätzen seine Auftraggeber. Seine Effizienz resultiert aus dem Upgrade eines vormals hydraulischen Schnellwechslers mit Powertilt auf einen vollhydraulischen HS03V Schnellwechsler. "Ich bin produktiver und schaffe doppelt so viele Aufträge", betont Kocheise. "Ohne HS03V müsste ich zwanzigmal aus der Kabine und die Anschlüsse am Adapter für die Anbaugeräte auf- und zudrehen. Auch das Umstecken der Hydraulikschläuche entfällt."

Plane Flächen erleichtern Wartung

Da die vollhydraulischen Schnellwechsler von Lehnhoff den höchsten Öldurchfluss in der jeweiligen Klasse erreichen, entsteht ein kaum spürbarer Druckverlust am Anbaugerät. Und wegen der planen Flächen und Ventile sind die Systeme leicht zu warten. Eine integrierte Drucklosschaltung (BID) erspart Betreibern zudem Installationskosten. Das Schnellwechsel-System von Lehnhoff gibt Kocheise zudem mehr Sicherheit. "Da ich die Anbaugeräte aus der Kabine heraus tauschen kann, arbeite ich geschützter und bin zudem körperlich weniger belastet", bestätigt der Ein-Personen-Unternehmer. Für ihn hat sich HS03V in jeder Hinsicht gelohnt. Seine Umsätze haben sich seither um 30 % erhöht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Lehnhoff Schnellwechsler Anbaugeräte
Bauunternehmer Markus Kocheise ist sehr zufrieden mit seinem Modell des Typs HS03V. Foto: Lehnhoff

Auch GaLaBau-Profi Peter Gerst erledigt seine Aufträge meist alleine. Mit seinem Mobilbagger legt er im Moment eine neue Einfahrt samt Parkplatz und Terrasse an. "Mit dem HS08V samt Powertilt PTS 100, kluger Logistik und Maschinen auf dem aktuellsten Stand der Technik schaffe ich diese Baustelle problemlos alleine", meint Gerst. Binnen Sekunden schließt er per Knopfdruck mit dem vollhydraulischen Lehnhoff-Schnellwechsler HS08V das passende Anbaugerät direkt vom Anhänger aus an. Das schützt vor Verschmutzungen an den Hydraulik-Kupplungen. Dann geht es los. Allein bis zum Mittag hat Peter Gerst schon rund drei Dutzend Gerätewechsel mit seinem HS08V absolviert, pro Woche sind das bis zu 300. Mit dem HS08V ist er dabei etwa 20 % schneller unterwegs als mit mechanischen Wechslern.

Anspruch auf virtuosen Einsatz

"Wenn ich hydraulische Anbaugeräte nutze und den Anspruch habe, diese virtuos einzusetzen, dann macht es einfach keinen Sinn, immer wieder auszusteigen und die Hydraulikschläuche zu kuppeln", so der GaLaBau-Profi. "Das ist extrem zeitaufwändig, bringt Schmutz ins Hydrauliksystem und ist ökologisch nicht vertretbar." Ein Mann, ein Bagger und ein HS03V oder HS08V: Mit den vollhydraulischen Schnellwechslern von Lehnhoff wickeln Profis wie Markus Kocheise oder Peter Gerst ihre Aufträge effizienter und produktiver ab. Maschinen und Manpower können direkt für die nächste Baustelle eingeplant werden.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen