Auf die Schippe genommen

Alter

Die Frage nach unserem Alter können wir recht einfach beantworten. Nicht so in Korea. Bis vor kurzem gab es dort drei unterschiedliche Zählweisen zur Altersangabe. Offiziell verwendet das Land seit den 60ern das internationale Zählsystem, nach dem Babys mit null Jahren auf die Welt kommen und Geburtstage gezählt werden. Laut dem sogenannten Koreanischen Alter aber ist ein Baby bei der Geburt schon ein Jahr alt. An jedem 1. Januar – und nicht am tatsächlichen Geburtstag – kommt ein Jahr hinzu. Ein Kind, das etwa am 31.12. geboren wird, ist damit um Mitternacht bereits zwei Jahre alt. Außerdem gibt es noch zwei andere Berechnungsmethoden: Um beispielsweise das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum zu bestimmen, wurden Babys bisher bei der Geburt als null Jahre alt gewertet, und an jedem 1. Januar wurden sie ein Jahr älter. So ergeben sich in den offiziellen Dokumenten für Südkoreanerinnen und Südkoreaner unterschiedliche Altersangaben. Ein in Südkorea geborener Mensch konnte daher bisher zeitgleich zum Beispiel 29, 30 und31 Jahre alt sein. Die Abschaffung dieser "Verwirrung" hatte dasParlament im vergangenen Jahr beschlossen. Präsident YoonSuk-yeol hatte sich für die Änderung eingesetzt und unter anderem auf die hohen Verwaltungskosten verwiesen. Einer Umfrage zufolge hatten zudem mehr als 80 Prozent der Befragten eine Vereinheitlichungder Systeme begrüßt. Diese ist jetzt auch in Kraft getreten. Auf Deutschland angewendet, würden sich zu-mindest das Fachkräftemangelproblem und der Renteneintritt umzwei bis drei Jahre nach hinten verschieben . . . aw

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Fachkraft (m/w/d) aus dem Bereich..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen