Unternehmensstandort wächst

Mehr Schulungen für Kanalsanierer

Biedenkopf (ABZ). – Seit den 70er Jahren hat sich die Bodenbender GmbH laut eigener Aussage vom kleinen Kanalsanierer zum heute führenden Anbieter von Arbeitsgeräten und Materialien für eine professionelle grabenlose Kanalsanierung entwickelt. Heute bietet das Produktsortiment Lösungen für alle Anwendungsherausforderungen – von der Langstreckensanierung bis zur partiellen Sanierung oder Schachtsanierung. Inliner-, Pointliner-, und Fahrzeug-Systeme bilden den Kern des Angebotes.
Fortbildungen und Seminare
Mehr Platz für professionelle Schulungen zum Thema grabenlose Kanalsanierung bietet ab sofort die Bodenbender GmbH im mittelhessischen Biedenkopf. Foto: Bodenbender

Einen wesentlichen Bestandteil der Unternehmensidentität stellt seit Anfang der 90er Jahre das Schulungsangebot für Kunden und Partner des Unternehmens dar. Am neuen Standort soll dieses nun deutlich ausgebaut werden. Hierzu Geschäftsführer Christian Kunkel: "Bisher verteilte sich unser Unternehmen über mehrere Standorte in der Goldbergstraße in Biedenkopf. Im letzten Jahr haben wir den Entschluss gefasst, unser bisheriges Firmengelände in der Goldbergstraße 32 aufzugeben und ein paar Meter weiter einen leerstehenden Gebäudekomplex übernommen und schließlich saniert sodass Büro-, Lager-, und Produktionsgebäude an einem Standort unterkommen. In diesem Zuge wurden die Räumlichkeiten für die neue Relining-Academy erweitert und modernisiert. Dies ermöglicht uns, die Schulungen unter besonders praxisnahen Sanierungssituationen durchzuführen - insbesondere im Bereich Schachtsanierung und Inhouse-Sanierung", so Kunkel.

Der Spezialist auf dem Gebiet der grabenlosen Kanalsanierung möchte eigenen Angaben zufolge künftig auch im Schulungsbereich ein "Rundum-Paket" bieten. "Schulungen sind uns extrem wichtig, aber natürlich auch sehr zeitintensiv", fährt Kunkel fort. "Aus diesem Grund wollen wir den Aufwand für unsere Kunden und Partner minimieren. Diese sollen ihre Mitarbeiter künftig nicht mehr zu mehreren Anbietern schicken müssen und Reise-, Ausfall- und Planungsaufwände in mehrfacher Form haben, sondern einfach alles in einem Haus vereint geboten bekommen." Andreas Stentrup, Teamleiter Anwendungstechnik bei Bodenbender, erklärt: "Was das Schulungsangebot angeht, haben wir bereits einige konkrete Vorstellungen. Mit der Zeit wird sich dies aber sicher noch entwickeln. Wir gehen gerne auf die Wünsche unserer Kunden ein und Schulen in den Bereichen, in denen Bedarf besteht – hierzu sind wir natürlich auch auf das Feedback unserer Kunden angewiesen."

Neben Terminen speziell für einzelne Kunden soll es künftig auch fixe Termine geben, die alle Kunden wahrnehmen können – beispielsweise für das Thema Arbeitssicherheit. Auch der neue Name der Akademie verspricht einiges: Vertriebsinnendienst- und Marketingleiterin Anna Gerlach erklärt, wie es zur Namensänderung in Relining-Academy kam: "Der bisherige Name 'Bodenbender Akademie' passt für die Neuausrichtung unserer Schulungen nicht mehr, schließlich stehen hier bald nicht mehr reine Bodenbender-Inhalte zur Verfügung, sondern Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen. Außerdem möchten wir uns internationaler ausrichten. Bereits jetzt schulen wir regelmäßig Partner aus dem nicht deutschsprachigen Raum und die Nachfrage wächst weiter. Wir würden uns freuen, bald auch unsere Kunden aus Griechenland oder sogar Australien bei uns in Biedenkopf begrüßen zu können", so Gerlach.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Fachkraft (m/w/d) für die technische..., Pullach im Isartal  ansehen
Bauleiter (m/w/d) für Landschaftsbau- und..., Essen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen