Alinotec

Sicherheitslösungen für Baustellenüberwachung

Alinotec Baustellen
Die AlinoCam auf Bestandsgebäude zur Baustellendokumentation. Foto: Alinotec

Büttelborn (ABZ). – In einer Ära, in der die Sicherheit von Betriebsgeländen und Nutzfahrzeugen von absoluter Priorität ist, hat sich Alinotec als herausragender Partner für mittelständische bis große Unternehmen im Bereich der Videoüberwachung etabliert. Alinotec empfiehlt, bereits schon vor Projektstart, die Baustellenüberwachung mit einzuplanen, um so vom ersten Tag an Diebstähle zu vermeiden.

Die Baustellenüberwachung kann zur Grenzsicherung sowie zur Schwerpunktsicherung dienen. Die Grenzsicherung bietet das maximale Maß an Sicherheit. Jedes unbefugte Betreten wird schon an der Grenze des Überwachungsbereichs erkannt und geahndet. Die Schwerpunktsicherung konzentriert sich auf die besonders schützenswerten Baustellenbereiche.

Die innovative Video-Leitstelle von Alinotec ermöglicht nach Unternehmensangaben eine unverzügliche Intervention, sobald eine Person das Gelände betritt. Durch den Einsatz von bidirektionaler Kommunikation kann das Sicherheitspersonal potenzielle Eindringlinge effektiv abschrecken, noch bevor es zu einem Einbruch oder einer Beschädigung kommt. Dies gewährt Nutzfahrzeughändlern und -nutzern ein zusätzliches Maß an Sicherheit und fördert Vertrauen.

In Situationen, in denen vorübergehende Überwachungslösungen gefragt sind, wie beispielsweise bei Veranstaltungen oder temporären Standorten, präsentiert Alinotec den mobilen Kameramast. Diese flexible Lösung lässt sich je nach Bedarf auf- und abbauen, um eine effiziente Überwachung zu gewährleisten. Die Türme verfügen über eine Masthöhe von 6 m und können einen Überwachungsbereich von bis zu 200 m abdecken. Für Stromausfälle sind sie mit einer eigenen Notstromversorgung ausgestattet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Bauingenieur (m/w/d)/Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Alinotec Baustellen
Der Videotower im Einsatz bei der Überwachung eines Hochbauprojektes. Foto: Alinotec

Die fortschrittlichen Thermalkameras von Alinotec dienen laut Hersteller nicht nur dem Einbruchschutz, sondern ermöglichen auch die Erkennung von Temperaturanomalien. Auf diese Weise können potenzielle Brandereignisse frühzeitig erkannt und rechtzeitig eingedämmt werden, um mögliche Schäden zu minimieren. Dieser Aspekt erweist sich insbesondere in weitläufigen Innen- und Außenbereichen als wertvoll. Die hochentwickelten Kennzeichenerfassungskameras von Alinotec gestatten eine detaillierte Überwachung von Ein- und Ausfahrten. Mithilfe dieser Technologie können Unternehmen den Verkehrsfluss auf ihrem Gelände präzise überwachen und umfassende Berichte über die Verkehrsbewegungen erstellen.

Neben der Absicherung außerhalb der Arbeitszeiten ist eine Baustellendokumentation während der Arbeitszeit möglich. Dabei fahren die steuerbaren PTZ-Kameras programmatisch vordefinierte Sichtbereiche (Presets) an und speichern jeweils ein Bild ab. Personen werden vor der Speicherung automatisiert unkenntlich gemacht (verpixelt).

Um eine ganzheitliche Sicherheitslösung zu offerieren, plant und implementiert Alinotec außerdem digitale Schließsysteme. Diese Systeme gewährleisten, dass ausschließlich autorisiertes Personal Zugang zu spezifischen Bereichen erhält, und runden somit das umfangreiche Sicherheitsangebot von Alinotec ab.

Das Unternehmen stellt aus auf der NUFAM in Karlsruhe am Stand BG09.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen