Brasilianer nehmen All-Terrain-Kran im Fuhrpark auf

Moderne Technologie und starke Tragkräfte

Liebherr Krane und Seilmaschinen
Fabio Azevedo (Liebherr Brasil Ltda, v. l.), Julio Martins (Sistermi Locação de Máquinas e Equipamentos Ltda.) and Rene Porto (Liebherr Brasil Ltda). Foto: Liebherr

Guaratinguetá/Brasilien (ABZ). – Die hohe Zuverlässigkeit, die starken Tragkräfte und die modernen Technologien des Liebherr-Mobilkrans sind laut Aussage des Unternehmens die ausschlaggebenden Faktoren bei der Kaufentscheidung des brasilianischen Kranbauunternehmens Sistermi für den LTM 1250-5.1 gewesen.

Der Fünfachskran wird in der Chemie-, Petrochemie-, Stahl-, Bergbau- und Zellstoffindustrie in der Montage und bei industriellen Wartungsarbeiten eingesetzt.

Das Unternehmen Sistermi Locação de Máquinas e Equipamentos Ltda., mit mehr als 40 Jahren Erfahrung bei Montage- und Wartungsarbeiten, hat seinen Fuhrpark um einen All-Terrain-Kran LTM 1250-5.1 erweitert.

Der Grund liegt in der gestiegenen Nachfrage nach einem stärkeren Mobilkran mit großer Auslegerlänge bei Sistermi als Kranvermieter: "Um das Angebot an Tragfähigkeit und Hubhöhe in dieser Kranklasse zu steigern und so den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir uns für den 250-Tonner entschieden", sagte Juliano Martins, Direktor von Sistermi. Die Entscheidung für den Liebherr-Kran beruhe auf der Qualität der Produkte und der Zuverlässigkeit der Marke Liebherr.

"Unsere Kunden haben hohe Anforderungen an die Betriebssicherheit der Geräte. Mobilkrane von Liebherr sind deshalb sehr gefragt. Sie sind mit den bewährten Technologien ausgestattet, die eine hohe Sicherheit im Einsatz gewährleisten.

Darüber hinaus stehen diese Krane für Zuverlässigkeit und eine hohe Verfügbarkeit, sodass Termine problemlos eingehalten werden können", betonte Martins abschließend.

Bei der Entwicklung des LTM 1250-5.1legte Liebherr seinen Fokus darauf, einen fünfachsigen Mobilkran mit maximaler Tragkraft zu konstruieren.

Zu den einzigartigen Liebherr-Technologien mit denen der Kran ausgestattet ist und welche die Sicherheit und Anpassungsfähigkeit des LTM 1250-5.1 garantieren, zählt unter anderem der VarioBallast.

Dieses System ermögliche einen schnellen Wechsel zwischen kleinem Ballastradius für beengte Baustellen und großem Ballastradius für maximale Traglasten. Darüber hinaus verfügt der 250-Tonnen-Mobilkran über die bewährten Technologien VarioBase, ECOmode und ECOdrive, die ihn aufgrund seiner variablen Einsatzmöglichkeiten noch effizienter machen, so Liebherr.

"Der LTM 1250-5.1 ist ein Kran, der vielseitig einsetzbar ist und einen sicheren und flexiblen Einsatz gewährleistet. Der 250-Tonner ist eine hervorragende Ergänzung für jeden Fuhrpark: Er bietet unübertroffene Kapazitäten auf fünf Achsen", erklärt Rene Porto, Spartenleiter für Mobil- und Raupenkrane bei Liebherr Brasil.

Sistermi wurde 1979 in Serra/ES in Brasilien gegründet um Wartungsarbeiten in der Industrie sowie Umschlagarbeiten zu übernehmen.

Das Unternehmen verfügt über einen Fuhrpark von 380 Maschinen und ist an bedeutenden Projekten in der Stahl-, Bergbau-, Zellulose-, Hafen- sowie Öl- und Gasindustrie beteiligt. Sistermi beschäftigt derzeit etwa 560 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Minas Gerais, Espírito Santo, Rio de Janeiro und in der südlichen Region Bahia.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen