Für die Glasmontage

30 neue Anhängerkrane für Hüffermann

Bereits acht Anhängerkrane AHK 30 KS, vier Anhängerkrane AHK 36 und ein Autokran AK 37 sind bei der Hüffermann Krandienst GmbH im Einsatz. Jetzt erweitert Hüffermann seinen Mietpark und orderte weitere 30 Böcker-Anhängerkrane.
Hüffermann Krane und Seilmaschinen
Heiner Lüschen (Böcker Vertrieb Nord, v.l.), Alexander Böcker (Geschäftsführer Böcker), Daniel Janssen (geschäftsführender Gesellschafter Hüffermann Gruppe), Christoph Deuter (Leitung Böcker Vertrieb Deutschland) und Christian Bollien (Leitung Service & Montage Hüffermann Gruppe) freuen sich über den Geschäftsabschluss mit dem Auftrag von 30 neuen Anhängerkranen für Hüffermann Krandienst. Foto: Böcker

Werne (ABZ). – Die Verträge wurden bereits vor der bauma 2022 in München verhandelt und im Rahmen der Messe unterzeichnet. Die ersten Krane der Großbestellung verlassen das Produktionsgelände in Werne voraussichtlich im Laufe dieses Jahres in Richtung Wildeshausen.

Verfügbarkeit erhöht

Der beträchtliche Auftrag des Vermietunternehmens umfasst jeweils zur Hälfte Anhängerkrane des Modells AHK 30 KSund AHK 36. In Kombination mit Glassauganlagen werden die Krane vor allem für die Glasmontage, aber auch für den Hallenbau oder Dacharbeiten vermietet. Mit der erneuten Bestellung erhöht Hüffermann die Verfügbarkeit für seine Kunden erheblich. Die Hüffermann Gruppe ist ein Zusammenschluss von Unternehmen der Kran- und Schwerlastlogistik, zu dem Hüffermann Krandienst, die Eisele AG – Crane & Engineering Group, die Autodienst West Ganske GmbH, die Thömen Gruppe sowie die Velsycon GmbH gehören. Mit den bundesweit ansässigen Unternehmen tritt Hüffermann als Komplettanbieter auf und bietet seine Dienstleistungen "aus einer Hand" an. Durch die Anschaffung von neuen Technologien und technischem Equipment in den letzten Jahren kann Hüffermann umfängliche Lösungen in den Bereichen Kran, Schwerlast und Engineering anbieten. "Dazu gehört auch der Bereich Anhängerkrane. Hier hat Böcker einen nennenswerten Markt geschaffen und ist in unserem Produktportfolio fest integriert", so der geschäftsführende Gesellschafter Daniel Janssen.

Die neuen Anhängerkrane AHK 36 erreichen mit ihrem hochmodernen Mastsystem Ausfahrlängen von bis zu 36 m und heben Lasten bis zu 2400 kg. Aufgebaut auf einem Tandemfahrgestell und mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nur 3,5 t gelangen sie mit einem Pkw flexibel an jeden Einsatzort. Dort sind sie dank Selbstfahrantrieb, variabler Abstützung mit bis zu 256 verschiedenen Stützenstellungen, Autonivellierung sowie automatischer Abbaufunktion schnell und platzsparend auf- und abgebaut. Die schwenk- und klappbaren Stützen lassen sich nicht nur optimal zur Last positionieren, sie können auch an Hindernissen vorbei oder darüber hinweg geschwenkt werden. Die neuen Anhängerkrane bieten nicht nur starke Leistungswerte, dank ihrer Ausstattung mit Personensicherungsmodus erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten für die Mietkunden.

Im Personensicherungsmodus können die Krane auch für die Absturzsicherung von in der Höhe arbeitenden Personen eingesetzt werden. Ein großer Vorteil insbesondere bei kürzeren Reparatur- oder Inspektionsarbeiten. Im Kranbetrieb behält der Bediener mit der Hakenkamera auch schwer einsehbare Bereiche bestens im Blick und kann die angeschlagene Last sicher sowie präzise bewegen. Die Kamera an der Mastspitze überträgt das Bild auf das Farbdisplay der Funksteuerung und vergrößert den sichtbaren Arbeitsbereich erheblich.

Attraktives Gesamtpaket

Ebenso wie der AHK 36 bietet auch der Anhängerkran AHK 30 KS Hüffermanns Mietkunden ein attraktives Gesamtpaket aus Leistungsfähigkeit, flexiblem sowie schnellem Aufbau und hoher Betriebssicherheit.

Der starke Allrounder hebt Nutzlasten bis zu 1500 kg, erreicht Ausfahrlängen bis 30 m und erzielt eine Reichweite von 21 m bei 250 kg Last. Er passt sich auf den unterschiedlichsten Baustellen optimal den Bedingungen vor Ort an. Seine Klapp-Schwenkstützen sind unabhängig voneinander in verschiedenen Winkeln aufstellbar und überwinden auch Bodenunebenheiten oder Hindernisse von bis zu 50 cm. Mit der Reichweitenanzeige im Display der Funkfernsteuerung lässt sich der Kran optimal platzieren und nutzt so selbst beengte Aufstellflächen bestmöglich und sicher aus.

Das Chassis mit Tandemachse und platzsparender Schwenkdeichsel sorgt für sehr gute Rangiereigenschaften und eine optimale Boden-Last-Verteilung. Der starke Rangierantrieb und die Abstützung lassen sich komfortabel per Funkfernbedienung steuern. Eine Autonivellierung für den zügigen und sicheren Aufbau des Krans sowie eine automatische Abbaufunktion gehören ebenfalls zum Serienumfang.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen