Hausmesse bei Baumüller

Einfacher Umstieg auf E-Antriebe gezeigt

Nürnberg (ABZ). – Der E-Automatisierungs- und -Antriebshersteller Baumüller hat unlängst Fachpublikum zu einer Hausmesse zum Thema "E-Antriebe in Nutzfahrzeugen und Arbeitsmaschinen" an seinem Hauptsitz in Nürnberg begrüßt.
Baumüller Alternative Antriebe
Vollelektrische Horizontalbohranlage: Eine deutliche Reduzierung von Lärm- und CO2-Emissionen erreichte die Firma Tracto mit der Elektrifizierung ihrer Horizontalbohrmaschine, die auf dem Baumüller-Gelände ausgestellt wurde, wie das Unternehmen betont. Foto: Tracto-Technik

"Die Elektrifizierung der Antriebe ist in vielerlei Hinsicht eine Investition in die Zukunft. Wir haben während unserer Hausmesse gezeigt, wie einfach der Umstieg für Nutzfahrzeuge und Arbeitsmaschinen wirklich ist", erklärte Thomas Scholz, Vertriebsleiter bei der Baumüller Anlagen-Systemtechnik GmbH & Co. KG zum Abschluss der Veranstaltung.

Unter dem Leitthema "E-Antriebe in Nutzfahrzeugen und Arbeitsmaschinen" berichteten Partner und Kunden über ihre Praxiserfahrungen mit der Elektrifizierung. Tipps vom Experten über Fördermöglichkeiten in diesem Bereich rundeten die Vortragsreihe ab. Mit der anschließenden Podiumsdiskussion "Elektrifizierungskonzepte: Alternativlos gut?" endete der offizielle Teil und leitete zum Networking über.

Die Veranstaltung bot eine ideale Plattform zum Austausch und zur Diskussion über die Elektrifizierung von Traktionssystemen und Nebenaggregaten. Was genau erwartet den Kunden im Elektrifizierungsprozess? Und welche Herausforderungen mussten bei der Umsetzung gemeistert werden? Und was war eigentlich die Motivation dafür? In Fachvorträgen berichteten unter anderem Partner und Kunden laut Baumüller über ihre eigenen Beweggründe und ihre Erfahrungen mit den Alternativen zum Verbrennungsmotor.

Nach der Begrüßung auf der Hausmesse durch Geschäftsführer Andreas Baumüller machten Thomas Scholz und Stefan Krahn von der Baumüller Anlagen-Systemtechnik GmbH & Co. KG den Auftakt mit einem Vortrag über hybride und vollelektrische E-Mobilitätslösungen von Baumüller. Hierbei wurden kundenindividuelle Antriebssysteme von einzelnen Motoren und Komponenten bis zum übergreifenden Antriebssystem mit selbstregelndem Energie- und Batteriemanagement vorgestellt. Bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Elektrifizierungskonzepte: Alternativlos gut?" diskutierten die Teilnehmer darüber, wann welcher Energieträger Sinn macht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Straßenbauer/in, Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen