Leicht und stabil

Verkehrsschilder direkt auf Leitpfosten montieren

Göppingen (ABZ). – Das Klappschild der Maibach VuL GmbH in Göppingen dient laut Herstellerangaben zur sekundenschnellen Kennzeichnung von temporären Arbeits- und Gefahrenstellen. Es sei ein sehr leichtes, dennoch äußerst stabiles Verkehrsschild aus Spezialkunststoff und werde mit der standardmäßig mitgelieferten Kappe ohne weiteres Hilfsmittel auf dem Leitpfosten aufgesteckt.
Maibach VuL Baustelleneinrichtung
Das neue Klappschild besteht aus leichtem und stabilem Spezialkunststoff, so der Hersteller. Foto: Maibach

Weitere Befestigungselemente unabhängig vom Leitpfosten (zum Beispiel Bodenanker, Rohrschellenadapter oder Schutzplankenadapter) sind optional erhältlich, wie der Hersteller erläutert. Aufgrund des einfachen, aber robusten Klappmechanismus kann das Schild platzsparend transportiert werden. Durch die auf dem Schild angebrachte dünne Stahlfolie lassen sich die nach Kundenwunsch gefertigten magnetischen Warntafeln (wie zum Beispiel Ölspur, Mäharbeiten, Unfall, Vermessung, Krötenwanderung) laut Maibach einfach und schnell der Situation entsprechend aufbringen und gegebenenfalls austauschen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur (m/w/d)/Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen