Mitnahmestapler BM 214

Nach 30 Sekunden vollständig einsatzbereit

Bergheim/Österreich (ABZ). – Wo immer der Palfinger Mitnahmestapler BM 214 auch auftritt, er löst Begeisterung aus. Roy Seifert, seit 1997 als Kraftfahrer für das bayrische Baustoffunternehmen Huber & Riedel GmbH tätig, setzt den Mitnahmestapler täglich in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten ein.
Palfinger Fördern, Heben, Lagern
Rasch einsatzbereit, flexibel und für hohe Lasten geeignet – der BM 214-Mitnahmestapler von Palfinger überzeugt auf vielen Ebenen, sagt der Hersteller. Foto: Palfinger

Wenn Roy Seifert mit seinem Lkw vorfährt, ist vom BM 214 erstmals nichts zu sehen. Er befindet sich noch in einer kompakten Mitnahmebox verstaut. Dann aber dauert es gerade einmal 30 Sekunden bis der Mitnahmestapler aus seiner kleinen Box herausfährt und vollständig einsatzbereit ist.

Ob gepflasterte Fußgängerwege, enge Tiefgaragen oder unebene Schotterwege – mit dem BM 214 kann der erfahrene Kraftfahrer auch die entlegensten Baustellen beliefern.

Hohe Flexibilität

"Nach gründlicher Überlegung fiel die Wahl bewusst auf den BM 214. Die hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft in Rekordzeit waren für mich die entscheidenden Vorteile, da ich manchmal bis zu sieben Einsätze pro Tag in kürzester Zeit fahre. Zudem kann der Mitnahmestapler mit seiner maximalen Hubkraft von 2100 Kilogramm auch hohe Lasten stemmen", sagt Seifert.

Seine hervorragende Offroad-Fähigkeit verdankt der box-montierte Mitnahmestapler dem permanenten 4x4-Allrad-Antrieb kombiniert mit kompakten Abmaßen, die ihn für Seifert zu einem wahren Gamechanger beim täglichen Entladen der Baustoffe machen. Der BM 214 überzeugt den Operator auch mit seinem Aussehen. "

Neben den technischen Features war mir persönlich auch die Optik wichtig. Dank seiner geschützten Aufbewahrung in der Mitnahmebox, bleibt der BM 214 im Winter von Salzwasser und Schmutz geschützt. Damit sieht er nach vier bis fünf Jahren immer noch so neu aus wie heute und behält seine Funktionsfähigkeit bei", führt Seifert aus.

Roy Seifert weiß die Einsätze mit dem BM 214 zu schätzen und setzt auf die Vorteile der Palfinger-Servicequalität: "Ich habe bereits 14 Jahre Erfahrung mit den Palfinger Ladekranen. Den BM 214 sehe ich als ergänzende Lösung und Serviceerweiterung der Huber & Riedel GmbH.

Nähe zu den Kunden

Er kommt mit seiner kompakten Größe noch leichter an Orte, wo ein Ladekran teilweise weniger Spielraum besitzt, beispielsweise in engen Gassen. So können wir auch komplexe Baustellen mit den nötigen Materialien versorgen. Wer zudem als Quereinsteiger noch nie einen Ladekran bedient hat, für den ist der leicht bedienbare Mitnahmestapler als Einstieg perfekt geeignet." Er fügt hinzu: "An Palfinger schätze ich den hohen Servicegedanken und die persönliche Nähe zu den Kunden. Die Palfinger-Werkstatt, wo ich meinen ersten Ladekran erhalten habe, ist auch heute noch die Werkstatt meines Vertrauens."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Leiter (m/w/d) Miete , München  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen