Umweltprojekt "Beach Care"

Strände sicher von Plastikmüll befreien

Turin/Italien (ABZ). – Gemeinsam mit der Muttergesellschaft CNH Industrial und der Medienplattform 4 Elements engagiert sich Case Construction Equipment (Case CE) für das "Beach Care Project". Dieses auf mehrere Jahre angelegte Umweltprogramm umfasst Forschungsprojekte, Stipendien und Bildungsangebote. Dabei unterstützen verschiedene Akteure Gemeinden bei Projekten zur Strandsäuberung und beim Abfall-Recycling.
CASE Bagger und Lader
In Frankreich wurden im Dezember 2021 die Strände Petite Afrique, Paloma und des Fourmis in Beaulieu-sur-Mer an der Côte d'Azur gesäubert. Foto: Case

Bei der Strandreinigung setzten die Mitarbeitenden auf einen Case-Radlader der Bezeichnung 621G aus der Evolution-Serie. Die Maschine ist mit einer speziellen, 3 m³ fassenden Siebschaufel ausgestattet, mit der die Aufräumarbeiten schnell vonstatten gehen. An verschiedenen italienischen und französischen Stränden entfernt der Radlader Plastikabfälle aus dem Sand und verhindert so, dass sie ins Mittelmeer gespült werden. Die gesammelten Abfälle werden dann zu Spielzeug-Radladern aus Kunststoff recycelt.

"Case unterstützt viele Nachhaltigkeitsinitiativen, die das Interesse an den Themen Umweltpflege und Umweltschutz fördern", erklärt Federico Bullo, Head of Europe Construction Equipment. "Das 'Beach Care Project' ist die jüngste Initiative, bei der Case und unsere Partner Strände säubern, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und zusätzlich akademische Forschung zu ermöglichen. Das Projekt soll Bildung vermitteln und verantwortungsvolle Verhaltensweisen bei jüngeren Generationen zu fördern." Neben Case sind auch andere Partner am "Beach Care Project" beteiligt. Zu ihnen zählen unter anderem akademische Institute, wie etwa der italienische Consiglio Nazionale delle Ricerche (CNR) und das französische Comité National de la Recherche Scientifique (CNRS).

Im November vergangenen Jahres reinigten die Ausführenden vor Ort zwei italienische Strände: den Foce Varano bis Capoiale (Apulien) und Carini (Sizilien). In Frankreich wurden im Dezember 2021 die Strände Petite Afrique, Paloma und des Fourmis in Beaulieu-sur-Mer an der Côte d'Azur, zwischen Nizza und Monaco, gesäubert. In diesem Jahr soll das Projekt an spanischen und britischen Stränden fortgesetzt werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen