Wachstumsstrategie fortgeführt

Doll erzielt Rekord-Auftragseingang

Oppenau (ABZ). – Die Doll Fahrzeugbau GmbH konnte ihre Wachstumsstrategie laut eigenen Angaben auch im Jahr 2022 fortsetzen. Für dieses Jahr strebt das Unternehmen eine Verdopplung des Umsatzvolumens an.
Doll Nutzfahrzeuge
Gefertigt werden die verschiedenen Baureihen der Holztransport-Fahrzeuge am Standort in Mildenau, seit 2022 als Doll TimTech GmbH unter neuer Leitung. Foto: Doll Fahrzeugbau

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen – angefangen von instabilen Lieferketten bis zu stark gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten – konnte die Firma den Verantwortlichen zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Auftragseingang von mehr als 200 Millionen Euro erzielen. Das Wachstum erstrecke sich auf alle vier Geschäftsbereiche: Holz- und Schwertransport, Airport Equipment und Defence.

An die schon in 2018 eingeläutete Neuausrichtung mit millionenschweren Investitionen in den Folgejahren an den Standorten Oppenau, Mildenau und New Jersey (USA) sowie der Gründung der Doll France SAS, schließen sich weitere Meilensteine an, wie zum Beispiel die Investition in Schweißroboter, weitere Digitalisierung, stringentere Prozesse sowie die Fokussierung auf die adressierten Märkte. Im Geschäftsbereich Schwertransport, der mit 17 Prozent Umsatzwachstum die Erwartungen übertreffen konnte, markierte 2022 der Messeauftritt auf der bauma einen Höhepunkt. Doll stellte auf der richtungsweisenden Leitmesse Innovation und Digitalisierung gleichermaßen in den Mittelpunkt: darunter elektronische Assistenzsysteme, die panther-Achstechnologie sowie die Doll-Pendelachse tera, die für militärische wie zivile Einsätze gleichermaßen geeignet ist. Digitalisierung im Schwertransport: Hinter dieser Lösung stehen in erster Linie die intelligenten Trailer- Management- und Steuerungssysteme DOLL connect und DOLL control, die auf der Basis des serienmäßigen CAN-Bus-Systems DOLL tronic aufbauen.

Vision vom "intelligenten Trailer" verwirklicht

Mit den Systemen verwirklicht Doll nach eigenen Angaben die Vision vom "intelligenten Trailer", die den Arbeitsalltag vereinfachen: Sensorgestützt erfasst DOLL connect alle verfügbaren Fahrzeugdaten wie zum Beispiel Achslast, Reifendruck, Wiegeeinrichtung, Position von Fahrniveau und Lenkung. Eine bei Fahrern beliebte Option sei die positionsunabhängige elektronische Einspurung (EEP), die nach dem Rangieren beziehungsweise Nachlenken den korrekten Lenkeinschlag der Fahrwerkachsen automatisch ermittelt. Mit der weiteren Ausbaustufe DOLL control kommt statt der üblichen Keypads ein Farbdisplay am Schwanenhals hinzu, das als digitales Trailer-Kontrollzentrum dient.

Der Fahrer kann damit sämtliche Trailerfunktionen visualisieren, überwachen und steuern. Grundsätzlich sind die Systeme connect und control auch auf künftige Funktionserweiterungen ausgelegt. Ein aktuelles Beispiel betrifft die Abdrückzylinder am Schwanenhals: Deren Position wird in der neuesten Generation ebenfalls sensorüberwacht. Eng mit dem Schwertransport verzahnt ist der Geschäftsbereich Defence, in dem nicht nur Pendelachsen wie die neue DOLL tera eine lange Tradition haben, sondern auch Partnerschaften mit Streitkräften weltweit.

Neuer Umsatzrekord im Holztransport

2022 konnten mehrere langjährige Projekte zum Abschluss gebracht werden, flankiert von einem Rahmenvertrag zwischen dem BAAINBw (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr) und Doll über die Lieferung von 250 militarisierten 8-Achs-Sattelaufliegern. Mit einem Wachstum von mehr als 10 Prozent im Geschäftsbereich Holztransport kann Doll in diesem Segment einen neuen Umsatzrekord aufstellen. Auf der Leitmesse Interforst präsentierte Doll Mitte 2022 einen Querschnitt aus dem aktuellen Holztransport-Programm. Im Mittelpunkt des Interesses: Die neue Generation der Kurzholzanhänger, das Doll-eigene Lenksystem ratioplus und der Sattelauflieger LOGO 10.

Im Jahresverlauf 2023 ergänzt Doll das Angebot für den französischen Markt zudem mit dem neuen Sattelauflieger LOGO 15 – wahlweise mit oder ohne eigenen Kran. Die Premiere wird auf der Fachmesse Euroforest stattfinden (22. bis 24. Juni in Saint-Bonnet-de-Joux in der Bourgogne).

Das Doll-eigene Lenksystem ratioplus ist bereits seit 2012 auf dem Markt. Wie die hydraulische Grundvariante DOLL ratio weist auch die ratioplus-Lenkung eine 4-Zylinder-Bauweise mit zwei unabhängig voneinander wirkenden Lenkkreisen auf, verfügt aber zusätzlich über eine elektronische Steuerung. Vereinfacht ausgedrückt, lassen sich damit die Vorteile eines Selbstlenkers mit denen eines Zwangslenkers kombinieren und es eröffnen sich Funktionen wie der Spur-in-Spur-Modus: einmal aktiviert, folgt der Nachläufer exakt der Spur des Zugfahrzeugs. Im Zuge des eingeschlagenen Wachstumskurses verfolgt Doll laut eigener Aussage weiterhin die Strategie, das bestehende Händler- und Servicenetz zu stärken und neue Partner mit "kurzen Wegen" zum Kunden zu gewinnen – in den vergangenen Monaten habe Doll 14 neue Handelspartner gewinnen können. Generell sei die Zusammenarbeit nicht nur auf Vertrieb und Service beschränkt: Neben dem Handel mit Komplettfahrzeugen aus dem Programm rapid+ stehen auch maßgeschneiderte Lösungen auf der Agenda. Die Grundlage bilden vorgefertigte Bausätze von Doll, die in den angeschlossenen Fahrzeugbauabteilungen der Händler nach Kundenvorgaben individualisiert werden können.

Gefertigt werden die verschiedenen Baureihen der Holztransport-Fahrzeuge am Standort in Mildenau, seit 2022 als Doll TimTech GmbH unter neuer Leitung. Das in den Ausläufern des Erzgebirges gelegene Werk, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Doll Fahrzeugbau GmbH, wird seit einigen Jahren verstärkt zum Kompetenzzentrum für alle Arten von Holztransportfahrzeugen ausgebaut – jüngst mit der Eröffnung einer neuen Auslieferungshalle. Für dieses Jahr ist eine neuerliche Erweiterung der Werkskapazität geplant.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen