Bis zu 40 Zentimeter Bodenfreiheit

Lkw der neuen Generation für gewerbliche Anwendungen

Eindhove/Niederlande (ABZ). – DAF ergänzt seine Baureihe XD, XF, XG und XG+ der neuen Generation um eine Reihe von Sattelzugmaschinen mit doppelt angetriebener Tandemachse und Lkw für den Gelände- und Straßeneinsatz.
DAF Nutzfahrzeuge
DAF ergänzt seine erfolgreiche Baureihe XD, XF, XG und XG+ der neuen Generation um eine Reihe von Sattelzugmaschinen mit doppelt angetriebener Tandemachse und Lkw für den Gelände- und Straßeneinsatz. Foto: DAF

Dazu zählen die neuen Baufahrzeuge XDC und XFC, die jetzt auch mit 4x2-Achskonfigurationen erhältlich sind. Für Anwendungen, bei denen Robustheit, aber keine Geländegängigkeit erforderlich ist, stellt DAF die neue Extra-Robust-Ausführung des XD und XF vor.

Die Baufahrzeugreihen XDC und XFC der neuen Generation wurden für Anwendungen entwickelt, bei denen ein regelmäßiger Betrieb im Gelände und zusätzliche Traktion unter schwierigen Bedingungen erforderlich ist. Sie hat eine hohe Bodenfreiheit von bis zu 40 cm (je nach Achse und Reifen) und einem Böschungswinkel von 25°. Der Stoßfänger besteht aus drei separaten Teilen, um die Kosten für Reparatur und Austausch möglichst gering zu halten. Eine Kühlerschutzplatte aus Stahl und zwei wartungsfreie LED-Nebelleuchten, die tief in den Stoßfänger eingelassen sind, um maximalen Schutz zu gewährleisten, runden die dominante Präsenz des XDC und XFC ab.

Eine robuste, klappbare Trittstufe ist ebenfalls als Option erhältlich. Die neuen Baufahrzeuge XDC und XFC von DAF sind in 8x4-, 6x4- und erstmals auch in 4x2-Achskonfigurationen erhältlich. DAF bietet seine Baufahrzeuge XDC und XFC (6x4 FAT- und 8x4 FAD-Lkw und 6x4 FTT-Sattelzugmaschine) mit einer Auswahl an wartungsarmen Tandemachsen mit Doppelantrieb an.

Den Anfang macht die leichte 19-Tonnen-Tandemachse mit Einfachuntersetzung (SR1132T), Blattfederung und Scheiben- oder Trommelbremsen. Diese Tandemachse eignet sich laut Hersteller ideal für Anwendungen, bei denen Gewicht eine Rolle spielt, und wird zum Beispiel bei leichten 6x4- und 8x4-Betonmischern verwendet, die besonders in Großbritannien und Irland beliebt sind.

Für schwerere Anwendungen wie Holztransport, Schwerbetonmischer und Containertransport bietet DAF 21- und 26-Tonnen-Ausführungen seiner SR1360T-Tandemachse mit Einfachuntersetzung an, die mit Scheibenbremsen und Luftfederung ausgestattet ist.

Für schwere Anwendungen und den Geländeeinsatz ist die 21- und 26-Tonnen-Tandemachse auch mit Außenplanetengetriebe (HR1670T) mit Luft- oder Blattfederung und Trommelbremsen verfügbar. Ein weiteres wichtiges Element ist die große Auswahl an Hinterachsübersetzungen von 3,46:1 bis 7,21:1. Die schnellsten Hinterachsübersetzungen bieten noch niedrigere Motordrehzahlen und optimale Kraftstoffeffizienz. Um die Betriebskosten möglichst gering zu halten, liegt das Ölwechselintervall für alle Hinterachsen (einschließlich Tandemachsen) bei drei Jahren oder 450.000 km.

Für leichtere Kipperanwendungen hat DAF seine Baufahrzeugreihe XDC und XFC um Lkw und Sattelzugmaschinen in 2-Achs-Ausführung (4x2) erweitert. Diese sind mit 8- und 9-Tonnen-Vorderachse und 13-Tonnen-Hinterachse mit Luftfederung und Scheibenbremsen erhältlich. Weitere Merkmale sind zwei Achsen mit Einfachuntersetzung (SR1344 und SR1347) von 2,38:1 bis 4,56:1 und eine Außenplanetenachse (HR1356) mit Übersetzungen von 3,46:1 bis 7,21:1 für maximale Traktion und geringere Drehzahl.

Komplette Serie von XD-, XF-, XG- und XG+-Lkw in 6x4- und 8x4-Ausführungen für Straßenanwendungen: Das gesamte Sortiment an DAF-Tandemachsen ist auch für die 6x4- und 8x4-Fahrzeuge der neuen Generation von DAF für Straßenanwendungen erhältlich, die regelmäßig hervorragende Traktion und hohe Nutzlasten erfordern. Die 6x4- und 8x4-Lkw (FAT und FAD) sind als XD und XF mit Day Cab, Sleeper Cab und High Sleeper Cab erhältlich.

Die 6x4-FTT-Sattelzugmaschine ist auch als XG und XG+ erhältlich. Dasselbe gilt für den 8x4-Lkw mit gelenkter Nachlaufachse (FAW) für hervorragende Manövrierfähigkeit. Die 8x4-Schwerlast-Sattelzugmaschine mit gelenkter Vorlaufachse (FTM) ist als XF, XG und XG+ erhältlich und eignet sich ideal für Spezialtransportanwendungen mit einem Fahrzeuggesamtgewicht von bis zu 120 t und mehr.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen