Schneller und flexibler arbeiten

Drehantrieb sorgt für Leistungssteigerungen

Burghaun (ABZ). – Seit über fünf Jahren verkauft Vertriebsmitarbeiter Dennis Kamerzell neben Baumaschinen und Zubehör auch den Drehantrieb RotoTop sowie die Speziallöffel von Holp. Bei immer mehr Kunden spart der RotoTop Zeit und Kosten und sorgt für Leistungssteigerungen.
Holp Kommunaltechnik
Die Kombination von RotoTop und Bankettlöffel eignet sich für die Pflege der Bankette. Foto: Holp

Die Stefan Ebert GmbH verkauft Baumaschinen an einen großen Kundenkreis, darunter sind Unternehmen der Forst- und Landschaftspflege, kommunale Betriebe und Lohnunternehmen, aber auch Unternehmer in Bau und GaLaBau. Eine besonders wichtige Eigenschaft ist für ihn wie auch für die meisten Kunden die größte Drehdurchführung am Markt, welche der RotoTop von Holp bietet: Dies ist bei harten Einsätzen wie mit Fräsen sowie bei Arbeiten mit Anbaugeräten wie Mulchern, die eine hohe Ölmenge benötigen, wichtig.

Weiterhin spielen das niedrige Gewicht und der niedrige Aufbau eine wichtige Rolle. Dennis Kamerzell sagt: "Die Unternehmer können bei ihren Arbeiten keinen schweren Drehantrieb am Baggerarm brauchen, beispielsweise, wenn Bäume zur Seite geräumt werden sollen oder Material verladen wird. Wichtig ist, dass Leistung und Losbrechkräfte des Baggers mit dem RotoTop unverändert hoch bleiben." Weiterhin würden der robuste Aufbau und innenliegende Schläuche dafür sorgen, dass der Drehantrieb so langlebig ist. Neben der deutlichen Leistungssteigerung, die durch den RotoTop erreicht wird, könne auch bei der Anschaffung von Anbaugeräten weiter gespart werden, weil Anbaugeräte wie Greifer nicht mit eigenem Drehantrieb beschafft werden müssen.

Einer der Kunden von Dennis Kamerzell ist Andreas Jansen aus Lierscheid. Neben seinem Traktor und zahlreichen Anbaugeräten befindet sich seit letztem Jahr auch ein JCB Hydradig samt RotoTop im Festanbau in seinem Maschinenpark. Damit hat der Einzelunternehmer sein Leistungsspektrum um Baggerarbeiten erweitert und übernimmt die unterschiedlichsten Aufgaben in Land- und Forstwirtschaft und Landschaftspflege wie beispielsweise Mulcharbeiten, den Unterhalt von Gräben sowie das Schneiden von Hecken und Ästen. Andreas Jansens Beurteilung nach den ersten Einsatzmonaten: "Das Ding ist super, man spart viel Zeit, arbeitet flexibel in alle Richtungen. Der RotoTop funktioniert für mich wie ein Handgelenk am Baggerarm, das ich bewegen kann, wie ich es brauche!" Jansen hatte sich auf der bauma im vergangenen Jahr intensiv am Stand von Holp informiert, zeitnah bestellt und den RotoTop zum Jahresende über seinen Händler Stefan Ebert GmbH erhalten. Wichtig ist ihm dabei, sowohl von Händler-, als auch von Herstellerseite im Bedarfsfall schnelle Hilfe zu bekommen, das sei hier gegeben.

Für Auftraggeber der öffentlichen Hand arbeitet Andreas Jansen nun sehr viel mit dem Bagger: Durch die Kombination von RotoTop und VarioLöffel ist er besonders schnell in Aushub und bei der Pflege von Gräben. Mit dem Woodcracker entfernt er entlang von Waldwegen, an Waldrändern und in Parks totes Holz und Bäume bis 30 cm Durchmesser auf und legt sie für den Abtransport zur Seite.

Auch dabei sorgt der RotoTop durch die endlose Drehbarkeit für hohe Leistung und schnelles Vorankommen. Ähnliches Feedback kennt Dennis Kamerzell von weiteren Kunden: Kommunen mieten Bagger mit RotoTop und entsprechenden Anbaugeräten, um Unterhaltsarbeiten an Gräben und Wegen durchzuführen, Bäume zu entfernen, Bankette zu pflegen oder Verfüllarbeiten durchzuführen – die Zahl der Anwendungsbereiche des RotoTop ist beinahe unbegrenzt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker / Mechatroniker (m/w/d) für..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen